25 August 2015

Fiat Professional auf dem Düsseldorfer Caravan Salon 2015

Italienischer Marktführer stellt zur Düsseldorfer Messe (29. August bis 6. September 2015) positive Halbjahreszahlen vor und baut die Position bei Reisemobilen weiter aus. Querschnitt durch das Angebot für Aufbauhersteller zu sehen.   

 

Frankfurt, 25. August 2015

Der Fiat Ducato ist auch in der vor einem Jahr präsentierten sechsten Generation ein Erfolgsmodell. Als in Deutschland meistverkauftes Basisfahrzeug für Reisemobile ließ der vielseitige Italiener von Januar bis Juni dieses Jahres erneut auch die einheimische Konkurrenz weit hinter sich. In den ersten sechs Monaten 2015 baute der Fiat Ducato seinen Anteil in Europas größtem Markt für Reisemobile weiter aus. In diesem Zeitraum basierten mehr als 14.500 in der Bundesrepublik neu zugelassenen Reisemobile auf dem Fiat Ducato, rund zehn Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2014. Auch in ganz Europa war der Fiat Ducato im ersten Halbjahr 2015 meistverkaufter Transporter in der Gewichtsklasse 2,8 bis 4,0 Tonnen.

Einen Einblick in sein Erfolgsgeheimnis gibt der Fiat Ducato auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (29. August bis 6. September 2015). Fiat Professional (Halle 16, Stand D42) stellt auf der weltweit führenden Messe für mobilen Tourismus sechs Möglichkeiten vor, den Fiat Ducato als Basis für Reisemobile einzusetzen. Die Bandbreite der ausgestellten Modelle reicht vom Kastenwagen mit Hochdach über zwei Triebkopf-Varianten und Fahrgestelle mit Tiefrahmen und Fahrerhaus bis zum Windlauf-Fahrgestell mit Tiefrahmen. Alle Aussteller sind mit einem 2.3-Liter starkem Turbodiesel-Triebwerk ausgestattet.

Die alle mit schwarzem Kühlergrill konfigurierten Ausstellungsfahrzeuge bieten darüber hinaus einen Querschnitt durch die vielfältigen und praktischen Ausstattungsdetails, die den Fiat Ducato ausmachen.

Optionen wie das automatisierte Schaltgetriebe Comfort-Matic, Klimaanlage, das in verschiedenen Varianten verfügbare Bluetooth-fähige Infotainmentsystem Uconnect, 120-Liter-Tank, Rückfahrkamera oder drehbare Sitze für Fahrer und Beifahrer - der sogenannte „Captain's Chair" - machen den Fiat Ducato nicht nur zur perfekten Basis für Reisemobile. Er ist auch der Transporter mit der am breitesten gefächerten Modellvielfalt.

So stehen alleine die Fahrgestelle in fünf Radständen, sechs Chassislängen und mit vier Motorvarianten zur Wahl. Zu den lieferbaren Optionen zählen unter anderem Hinterachsfedern aus Kunststoff mit reduziertem Gewicht, Versionen mit zulässigem Gesamtgewichts von bis zu 4,4 Tonnen, verstärkte Vorderradaufhängungen für Aufbauten mit hohem Gewicht sowie zusätzliche Interface-Varianten für die Verbindung mit AL-KO AMC Chassis. Insgesamt können rund 600 unterschiedlichen Versionen konfiguriert werden.

Der Messeauftritt von Fiat Professional auf dem Caravan Salon in Düsseldorf wird ergänzt durch die Präsentation von Mopar®. Die Marke der Fiat Group Automobiles für Zubehör, Accessoires, Ersatzteile und Dienstleistungen informiert über die neuesten Angebote für Reisemobile aus diesem Bereich.

Dazu zählt beispielsweise die speziell für Besitzer von Reisemobilen entwickelte Smartphone-Applikation „Fiat Ducato Camper Mobile". Campingplätze und Stellplatzmöglichkeiten für Reisemobile sind dank der App nur einen Klick entfernt. Wird das Reisemobil unterwegs abgestellt, zum Beispiel um eine Wanderung zu unternehmen, funktioniert die App als Navigationshilfe - ist der Parkplatz erst einmal registriert, führt die Naviga­tionshilfe punktgenau zum Reisemobil zurück. Eine weitere Funktion ist die europaweite Auskunft über von Fiat Professional zerti­fizierte Werkstätten sowie zu Telefonnummern von Kundendienst und Pannenhilfen.

Die Servicewelt rund um den Fiat Ducato wird durch eine Inter­netplattform speziell für Reisemobile (www.fiatcamper.com) sowie einen entsprechenden Auftritt im sozialen Netzwerk Facebook abgerundet. Besitzer eines Fiat Ducato können europaweit außerdem auf die Kompetenz von mehr als 6.500 Fiat Professional Stützpunkten und Servicezentren vertrauen. Rund 1.800 davon sind auf zusätzlich auf Reisemobile spezialisiert.

 

Der Fiat Ducato - wie geschaffen für Reisemobile

Der Fiat Ducato wurde zusammen mit führenden Herstellern von Reisemobilaufbauten konstruiert. So bieten die Fahrgestelle je nach Bedarf unter anderem strukturell verstärkte Kabinen ohne Dach, größere Spurweite hinten und tiefer liegenden Rahmen für mehr nutzbaren Raum und höhere Fahrstabilität, auf hohe Belastung ausgelegte Federn - an der Hinterachse auf Wunsch gewichtsparend aus Kunststoff - sowie vorgefertigte Anschlüsse für die Elektrik des Aufbaus.

Selbst beim Design wurden bereits die Anforderungen der Reisemobil-Hersteller berücksichtigt. So garantiert der kurze vordere Überhang nicht nur gute Manövriereigenschaften, sondern auch einen hohen Anteil des Wohnbereichs am gesamten Fahrzeug. Das an den Stil von Pkw angelehnte Cockpit verbessert ebenso den Komfort an Bord wie die optionalen Drehsitze, das moderne Fahrwerk und das automatisierte Schaltgetriebe Comfort-Matic.

Innovative Technologien, die selbst lange Reisen noch angenehmer machen, bietet der Fiat Ducato auch beim Entertainment. Alle Radios verfügen über Bluetooth-Anschlussmöglichkeiten für Mobiltelefone und sind MP3-fähig. Die Topversion wird über einen berührungsempfindlichen Bildschirm (Touchscreen) mit 12,7 Zentimeter (5,0 Zoll) Durchmesser bedient, auf den auch das Bild einer Rückfahrkamera übertragen wird beziehungsweise der die Grafik eines Navigationssystems anzeigt. Darüber hinaus können Radios gewählt werden, die auch digitale Sender (DAB) empfangen.

 

Effiziente Turbodiesel-Triebwerke mit 115 bis 177 PS Leistung

Zur Wahl stehen für die Fiat Ducato Fahrgestelle ausschließlich Turbodiesel-Triebwerke mit einer Leistung von 86 kW (115 PS) bis 130 kW (177 PS), die besonders wirt­schaftlich arbeiten und, ausgerüstet mit der zweiten Generation der MultiJet-Direkteinspritzung, die Abgasnorm Euro 5+ erfüllen.

Basismodell ist der Fiat Ducato 2.0 115 Multijet II mit 85 kW (115 PS). Der Fiat Ducato 2.3 130 Multijet II wird von einem 96 kW (130 PS) starken Vier­zylinder-Turbodiesel mit 2,3 Liter Hubraum angetrieben. Mit 110 kW (150 PS), einem maximalen Drehmoment von 350 Nm und geringem Gewicht bildet eine zweite Variante des 2.3-Liter-Turbodiesels den perfekten Kompromiss aus hoher Leistung und ökonomischen Betriebskosten. 130 kW (177 PS) und ein maximales Drehmoment von 400 Nm sind Werte, die den Fiat Ducato 3.0 180 Multijet Power zur perfekten Basis speziell für große Reisemobile machen.

 

Automatisiertes Schaltgetriebe Comfort-Matic erhöht Komfort und senkt Verbrauch

Mit Ausnahme des Modells mit 2,0-Liter-Turbodiesel (fünf Gänge) sind alle Varianten des Fiat Ducato serienmäßig mit manuellem Sechsganggetriebe ausge­rüstet. Die Schaltpunkt-Anzeige weist darüber hinaus den Fahrer auf unter Verbrauchsgesichtspunkten optimale Gangwechsel hin. Für die Motorversionen Fiat Ducato 130 Multijet, Fiat Ducato 150 Multijet und Fiat Ducato 180 Multijet steht alternativ das automatisierte Schaltgetriebe Comfort-Matic zur Wahl. Diese besonders komfortable Antriebstechnik macht lange Touren noch angenehmer. In Stellung „AUTO" übernimmt die Elektronik sämtliche Gangwechsel. Außerdem hat der Fahrer die Mög­lichkeit, im manuellen Modus Gangwechsel nach Belieben vorzunehmen. Die Abstufung in sechs Gänge stellt dabei stets die optimale Übersetzung zur Ver­fügung. Die Comfort-Matic entlastet aber nicht nur den Fahrer, sondern senkt auch den Kraftstoffverbrauch um rund fünf Prozent.

 

Moderne Fahrerassistenz- und Entertainmentsysteme

Der Fiat Ducato verfügt über innovative Fahrassistenzsysteme. Serienmäßig sind in allen Versionen Bremsen-ABS und das elektronische Fahrstabilitätsprogramm ESC (Electronic Stability Control) an Bord, das zusätzlich die ladungsabhängig arbeitende elektronische Überschlagsvermeidung (Rollover Mitigation System), die Berganfahr-Hilfe (Hill Holder), die Antischlupfregelung (ASR) sowie den elektronischen Bremsassistenzen (EBA) umfasst. Eine verbesserte Sicherheit bietet zudem die adaptive Lastkontrolle (Load Adaptive Control - LAC), die während der Fahrt die Ladebedingungen überwacht. Ändern sich die Gesamtmasse und die Schwerpunktsituation, übermittelt das System die Werte an die Funktionen ABS, ASR und ESC, die auf diese Weise stets mit optimaler Effizienz eingreifen können.

Die Modellversionen mit 2.3- und 3.0-Liter-Triebwerk sind serienmäßig mit einer elektronisch geregelten Servolenkung (Servotronic) ausgerüstet, die die nötige Lenkkraft je nach Fahrsituation anpasst. Auf Wunsch kann der Fiat Ducato darüber hinaus mit einem elektronischen Spurhalteassistenten (Lane Departure Warning), Abblendautomatik (High Beam Recognition), Geschwindigkeitsregelanlage (Cruise Control), Reifendrucksensoren (Tyre Pressure Monitoring System) sowie der im Segment einzigartigen Verkehrszeichenerkennung (Traffic Signal Recognition) ausgestattet werden.

Zu den technischen Vorzügen des Fiat Ducato gehört auch das Sys­tem Traction+. Die vom Fahrer per Knopfdruck bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h aktivierbare Traktionskontrolle verhindert mittels Bremseneingriff durchdrehende Räder (z. B. auf glatten Fahrbahnen) und sorgt durch die intelli­gente Verteilung des Antriebsdrehmomentes für höchstmögliche Traktion auch unter schwierigsten Bedingungen. Dieses System führt zu keinem Mehrgewicht, ein weiterer wichtiger Pluspunkt für den Einsatz im Reisemobil.

 

Hinweis an die Redaktion: Offizieller Auftakt zum Caravan Salon 2015 ist der Fachbesucher- und Pressetag am 28. August. Sollten Sie die Messe an diesem Freitag besuchen, lädt das Team von Fiat Professional Sie auf dem Ausstellungsstand in Halle 16 (Stand D42) herzlich ein zu einem italienischen Mittagessen mit Pizza aus dem Steinofen ein (ab 12 Uhr). Am Samstag (29. August) findet um 9:30 Uhr die Pressekonferenz von Fiat Professional ebenfalls am Messestand statt. An beiden Tagen stehen Ihnen kompetente Gesprächspartner aus unserem Haus zur Verfügung.

 

*

 

Kontakt:

Sascha Wolfinger
Tel: +49 69 66988-357
E-Mail: sascha.wolfinger@fcagroup.com

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge