28 August 2015

Caravan Salon 2015: Premiere für Konzeptfahrzeug Fiat Ducato 4x4 Expedition

Fiat Professional zeigt auf der Düsseldorfer Messe (29. August bis 6. September 2015) ein Konzeptfahrzeug, das speziell für besonders abenteuerlustige Reisemobilfans entwickelt wurde. Vierradantrieb, begehbarer Dachträger und Wohnraum mit Lounge-Atmosphäre. Kooperation mit Antriebsspezialist Dangel sowie Tecnoform für den Innenausbau und Olmedo für die Karosserie.

 

Frankfurt, 28. August 2015

Der Kreis der Reisemobilfans, die hin und wieder auch abseits befestigter Wege unterwegs sein wollen, wächst ständig. Das Konzeptfahrzeug Fiat Ducato 4x4 Expedition zeigt Möglichkeiten, diese Abenteuerlust auszuleben. Es verfügt über Vierradantrieb und hat dank langem Radstand einen sehr großen Wohnbereich, der mit Hochdach außerdem eine bequeme Stehhöhe bietet. Premiere feiert das von Fiat Professional in Kooperation mit Dangel, Tecnoform und Olmedo entwickelte Konzeptfahrzeug auf dem bevorstehenden Caravan Salon 2015 in Düsseldorf (29. August bis 6. September). Anschließend wird es auch auf den Messen in Parma (Italien), Le Bourget (Frankreich) und Birmingham (England) gezeigt.

Mit diesem nicht für die Serienfertigung vorgesehenen Konzeptfahrzeug unterstreicht Fiat Professional seine Kompetenz im auch in diesem Segment der Reisemobilbranche und spricht gleichzeitig neue Kunden an. Auf dem Fiat Ducato basieren rund 25 Prozent aller aus einem Kastenwagen umgebauten Reisemobile. Seine Stärken sind unter anderem Komfort und Fahrverhalten auf Pkw-Niveau, hohe Sicherheit und gute Übersichtlichkeit. Eigenschaften, von denen auch der Fiat Ducato 4x4 Expedition profitiert.

Das Konzeptfahrzeug baut auf einem Kastenwagen mit langem Radstand und Hochdach auf. Als Antrieb dient ein effizienter Vierzylinder-Turbodiesel mit 110 kW (150 PS) Leistung. Der Motor überträgt seine Kraft permanent auf alle vier Räder. Die dazu nötige Technologie - unter anderem ein Mitteldifferenzial mit Visco-Kupplung - dahinter steuerte der französische Antriebsspezialist Dangel bei. Zusätzlich sorgen ein Sperrdifferenzial in der Hinterachse, erhöhte Bodenfreiheit, vergrößerte Spurweite und großformatige All-Terrain-Reifen (Format 275/45 R 16) dafür, dass der Fiat Ducato 4x4 Expedition auch im Gelände sicher vorwärts kommt.

Auch die in zwei Grautönen lackierte Karosserie mit Hochdach hat der italienische Ausrüstungsexperte Olmedo mit zahlreichen Offroad-Attributen versehen. So schützt eine Metallplatte den Motor, eine vorne angeschraubte Seilwinde steht für Notfälle parat. Der stabile Dachträger kann auch als Aussichtsplattform genutzt werden, mehr als zweieinhalb Meter über dem Boden.

Seit exakt 50 Jahren hat sich Tecnoform einen Namen als Innenausstatter exklusiver Yachten und Reisemobile geschaffen. Pünktlich zum Geburtstag nahmen sich die italienischen Designer den Fiat Ducato 4x4 Expedition vor. Das Ergebnis ist ein von eleganten Linien und Hightech-Materialien bestimmter Wohnbereich, der mit seinem Lounge-Charakter zum Entspannen am Ende eines langen Reisetages einlädt. Zwei ausfahrbare Bildschirme und ein ausgeklügeltes Soundsystem sorgen für modernstes Unterhaltungsprogramm an Bord. Funktionalität ist Trumpf bei den Einbaumöbeln. So bieten auch von oben zugängliche Elemente zusätzlichen Stauraum, die Beleuchtung ist in die Möbel integriert.

 

Auf zu neuen Horizonten

Der Fiat Ducato 4x4 Expedition wurde für abenteuerlustige Reisemobilfans entwickelt, die auch abseits ausgetretener Pfade nicht auf modernste Technologie verzichten wollen. Zur Ausstattung gehören beispielsweise ein Halter für Tablett-Computer mit USB-Anschluss, das Entertainmentsystem UconnectTM mit integriertem Navigationssystem, eine Rückfahrkamera und LED-Tagfahrlicht. Eine elektronische  Schaltpunktanzeige für das manuelle Sechsganggetriebe unterstützt den Fahrer dabei, besonders effizient mit dem Kraftstoff umzugehen.

Der Fiat Ducato 4x4 Expedition zeigt Möglichkeiten auf, den Reisemobil-Urlaub noch vielseitiger zu gestalten. Das Konzeptfahrzeug ist aber auch eine Herausforderung an die Nutzer von Campern, ihre Wünsche und Anregungen direkt beim Hersteller zu äußern. So können Besucher auf dem Stand von Fiat Professional während des Caravan Salon (D42/Halle 16) einen entsprechenden Fragebogen ausfüllen. Die Beantwortung ist außerdem online im Internet möglich (www.fiatcamper.com).

 

Fiat Ducato - als Reisemobil geboren

Seit vielen Jahren ist der Fiat Ducato eindeutiger Favorit der Reisemobilfans. Dank des kastenförmigen Aufbaus kann jeder Kubikzentimeter sinnvoll genutzt werden. Der kurze vordere Überhang garantiert nicht nur gute Manövriereigenschaften, sondern auch einen hohen Anteil des Wohnbereichs am gesamten Fahrzeug. Das an den Stil von Pkw angelehnte Cockpit verbessert ebenso den Komfort an Bord wie die optionalen Drehsitze („Captain's Chair"), die Servolenkung, das moderne Fahrwerk und das automatisierte Schaltgetriebe Comfort-Matic. Darüber hinaus bietet der Fiat Ducato eine Vielzahl von aktiven und passiven Sicherheitseinrichtungen.

Nicht umsonst ist der Fiat Ducato auch die Nummer 1 bei den europäischen Herstellern von Reisemobilen. In den letzten zehn Jahren haben sich mehr als 500.000 Familien für einen Camper auf Basis des Fiat Ducato entschieden. Sie profitieren auch vom Reisemobil-spezifischen Serviceangebot von Fiat Professional rund um den Fiat Ducato, das auch eine Plattform für den Erfahrungsaustausch unter den Nutzern beinhaltet.


Fiat Ducato 4x4 Expedition, die wichtigsten technischen Daten

Motor 2.3 150 MultiJet II
Hubraum 2.287 cm3
Leistung 110 kW / 150 PS bei 3.600 min-1
Max. Drehmoment 350 Nm bei 1.500 min-1
Antrieb  
Antrieb Vierradantrieb, Mitteldifferenzial mit Visco-Kupplung,
Hinterachse mit  Sperrdifferenzial (System Dangel)
Getriebe manuelles Sechsganggetriebe
Räder
Reifen 245/75 R 16
Abmessungen  
Radstand 4.035 mm
Länge / Breite / Höhe 6.450 mm / 2.050 mm / 2.700 mm inklusive Dachträger

 

*

 

Hinweis an die Redaktion: Offizieller Auftakt zum Caravan Salon 2015 ist der Fachbesucher- und Pressetag
am 28. August. Sollten Sie die Messe an diesem Freitag besuchen, lädt das Team von Fiat Professional Sie auf dem Ausstellungsstand in Halle 16 (Stand D42) herzlich ein zu einem italienischen Mittagessen mit Pizza aus dem Steinofen ein (ab 12 Uhr). Am Samstag (29. August) findet um 9:30 Uhr die Pressekonferenz von Fiat Professional ebenfalls am Messestand statt. An beiden Tagen stehen Ihnen kompetente Gesprächspartner aus unserem Haus zur Verfügung.

 

 

Kontakt:

Sascha Wolfinger
Tel: +49 69 66988-357
E-Mail: sascha.wolfinger@fcagroup.com

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge


Links