16 August 2018

Fiat Professional auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2018 - Premiere für „Fiat Professional for Recreational Vehicles"

Transporter-Spezialisten von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) präsentieren auf der  weltgrößten Messe für Wohnmobile, Caravans und Camping eine neue Strategie, die das Angebot rund um Reisemobile weiter optimiert. Star der Show ist der Fiat Ducato, auf dem zwei von drei aller Reisemobile in Europa basieren. Für Outdoor-Fans maßgeschneiderte Servicedienstleistungen der Marke Mopar® runden das Angebot ab.

 

Frankfurt, im August 2018

Fiat Professional bleibt Trendsetter auf dem Markt für Reisemobile. Auf dem Caravan Salon Düsseldorf (25. August bis 2. September 2018) präsentieren die Transporter-Spezialisten von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) „Fiat Professional for Recreational Vehicles". Damit wird die Bedeu­tung dieses Sektors weiter gestärkt, der innerhalb von Fiat Professional schon immer mit hoher Speziali­sierung und großem Engagement betreut wurde. Die neue Marke tritt mit eigener Identität und spezifi­schem Logo auf.

Im Mittelpunkt des Messestandes von Fiat Professional (Halle 16/Stand D42) steht der Fiat Ducato. Der Bestseller der italienischen Marke behauptete seine Spitzenstellung im Segment der Reisemobile, in dem vom Caravaning Industrie Verband für 2018 ein Volumen von 120.000 Einheiten erwartet wird, ein Plus von rund 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit setzt sich der positive Trend der jüngeren Vergangenheit fort, in den letzten vier Jahren betrug die Steigerung insgesamt rund 50 Prozent.

Denn die Zahl von Interessenten, für die ein Reisemobil nicht nur praktisch, sondern auch Ausdruck eines individuellen Lebensstils ist, wird immer größer. Diese Anforderungen erfüllt der Fiat Ducato, auf dem heute zwei von drei aller in Europa verkauften Reisemobile aufbauen. Nicht von unge­fähr haben die Leser des Fachmagazins Promobil den Fiat Ducato gerade ein elftes Mal zum „Reisemo­bil-Basisfahrzeug des Jahres" gewählt (Heft 1/2018).

 

Die Ausstellungsfahrzeuge auf dem Messestand von Fiat Professional

Auf dem Caravan Salon Düsseldorf zeigt Fiat Professional verschiedene Varianten des Fiat Ducato Fahrgestells, die sich perfekt zum Aufbau von Wohnmobilen eignen. Ein Fahrgestell mit Einzelkabine ist ausgestattet mit dem 2,3-Liter-Turbodiesel, der mit MultiJet-Direkteinspritzung 96 kW (130 PS) leistet, ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmeter zur Verfügung stellt, die Emissionsnorm Euro 6 erfüllt und mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert ist. Das Fahrgestell hat einen Radstand von 3.800 Millimeter und ermöglicht ein Fahrzeuggewicht von bis zu 3.650 Kilogramm. Zur Ausstattung - teilweise Serie, teilweise optional - gehören spezielle Reisemobil-Reifen auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, elektrische Fensterheber, elektronisches Fahrstabilitätsprogramm ESP inklusive Antischlupfregelung ASR und Berganfahr-Hilfe (Hill Holder), Fahrer- und Beifahrer-Airbag, drehbarer Fahrersitz „Captain Chair" mit zwei Armlehnen, Geschwindigkeitsregelanlage (Cruise Control), Radio mit Fünf-Zoll-Bildschirm und Bluetooth-Freisprechanlage, Klimaanlage und Tagfahrlicht. Ein zweites Ausstellungsfahrzeug ist identisch ausgestattet. Allerdings dient als Antriebsquelle die 110 kW (150 PS) starke Euro-6-Variante des 2,3-Liter-Turbodiesels, die ein maximales Drehmoment von 380 Newtonmeter produziert. Das Fahr­gestell ist darüber hinaus als Fiat Ducato Maxi ausgelegt, das zulässige Gesamtgewicht steigt so auf 4.400 Kilogramm.

Ein weiterer Aussteller kombiniert zwei Fiat Ducato Maxi Zugköpfe miteinander. Der eine ist voll ausge­stattet, unter anderem mit Armaturentafel im Techno-Trim mit Elementen in Aluminium-Optik, drehbarem Fahrersitz „Captain Chair", Klimaanlage, automatisiertem Sechsgang-Schaltgetriebe Comfort-Matic, Lederschaltknauf und 16-Zoll-Leichtmetallrädern. Der zweite Zugkopf ist als Windlauf ausgeführt, die ideale Basis für die besonders großen integrierten Reisemobile. Durch den Wegfall der Kabine ist der Blick frei auf den 2,3-Liter-Turbodiesel, in diesem Fall die Euro-6-Topversion mit 130 kW (180 PS) Leis­tung und einem maximalen Drehmoment von 400 Newtonmeter.

 

Fiat Professional ist „Leader in Freedom"

Käufer und Nutzer von Reisemobilen werden immer anspruchsvoller, nicht nur in Bezug auf das Reise­mobil an sich, sondern auch bei den zusätzlich angebotenen Dienstleistungen. Ein Trend, auf den Fiat Professional als Hersteller des Fiat Ducato seit 2003 mit einem auf Reisemobile spezialisiertem Team eingerichtet ist. Als „Leader in Freedom" bietet Fiat Professional Produkte und Dienstleistungen, die dem Kunden größtmögliche Freiheit und Flexibilität bieten. So kommen Käufer eines Fiat Ducato in den Genuss einer ganzen Reihe von Serviceleistungen, die das Leben an Bord noch angenehmer machen. Das Versprechen von Fiat Professional lautet: Wir helfen unseren Kunden bei ihren Problem, die im Zusammenhang mit dem Reisemobil-Urlaub auftreten können.

Zum Service von Fiat Professional zählt beispielsweise eine auf Reisemobile spezialisierte Hotline, die in 51 europäischen Ländern Hilfe leistet. Unter der Nummer sind rund 20 mehrsprachige Mar­kenbotschafter an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr erreichbar. Sie verständigen bei Bedarf auch die Pannenhilfe. Darüber hinaus hält Mopar®, die Marke von Fiat Chrysler Automobiles für Dienst­leistungen, Kundenservice, Original-Ersatzteile und Zubehör, ein umfangreiches Angebot rund um den Fiat Ducato bereit. Im Rahmen der für verschiedene Laufzeiten und Kilometerleistungen verfügbaren Mopar® Serviceverträge werden geplante oder ungeplante Werkstattaufenthalte europaweit stets über autorisierte Vertragspartner abgewickelt, die über das nötige Spezialwerkzeug verfügen und ausschließ­lich Original-Ersatzteile verwenden.

Auf der Internetseite www.fiatcamper.com bietet Fiat Professional eine Vielzahl von Informationen, die monat­lich von rund 70.000 Reisemobilfans abgerufen   werden. Ein Beispiel dafür ist die Funktion „Chassis Check", mit dem Besitzer eines Fiat Ducato überprüfen können, ob ihr Fahrzeug von Rückruf- oder Serviceaktionen betroffen ist. Die exklusive Facebook-Seite FiatDucatoCamper, die momentan rund 56.000 Follower hat, und ein Newsletter für Fiat Ducato Besitzer sind weitere Ser­viceangebote von Fiat Professional.

 

Fiat Professional for Recreational Vehicles - die neue Identität

Zwei Elemente beherrschen die Strategie von Fiat Professional: konstante Verbesserung und Speziali­sierung. Diese beiden Faktoren beeinflussen auch die Kommunikation in Marketing und Werbung sowie mit den Käufern von Freizeitmobilen. Speziell die Marketingstrategie durchlief im Laufe der Jahre einen Anpassungsprozess, weg von der reinen Produktbeschreibung hin zu einem 360-Grad-Angebot, das auch Serviceleistungen einschließt.

Heute positioniert sich Fiat Professional als „Leader in Freedom" mit Produkten und Dienstleistungen, die dem Kunden größtmögliche Freiheit und Flexibilität bieten. Fiat Professional beteiligt sich pro Jahr an rund zehn Fachmessen in ganz Europa und betreibt Werbung in zehn europäischen Ländern. Dabei kommen eine klar definierte visuelle Identität und die Kompetenz eines Allrounders zum Ausdruck, die für die Werte von Fiat Professional stehen.

Noch stärker als bisher verdeutlicht die neue Marke „Fiat Professional for Recreational Vehicles" die Kompetenz des Unternehmens bei Freizeitfahrzeugen. Die Publikumspremiere findet auf dem Caravan Salon Düsseldorf statt. Ab diesem Zeitpunkt unterstreicht Fiat Professional seine Führungsrolle im Marktsektor der Freizeitfahrzeuge außerdem mit einer zielgerichteten Kommunikation, mit der die Grün­dung einer Marke innerhalb der Marke auch in der Öffentlichkeit dokumentiert wird.

 

Termin Pressefrühstück bei Fiat Professional

Samstag, 25. August 2018, 9.30 Uhr, Halle 16/Stand D42

 

 

*

 

 

Kontakt:

Sascha Wolfinger

Tel: +49 69 66988-357

E-Mail: sascha.wolfinger@fcagroup.com

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Bilder


Download

Dazugehörende Bilder


Anhänge